Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen.

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, dass und wie bei uns personenbezogene Daten von Ihnen erfragt und elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder auch die E-Mail-Adresse, aber auch Daten wie z. B. Ihr Aufenthaltsort, Ihre IP-Adresse oder Bankdaten. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Waren liefern oder Dienstleistungen erbringen können.

Dieses gilt insbesondere für die Zusendung von Informationsmaterial oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo die Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen.

Für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die HEROSE GMBH Armaturen und Metalle, Elly-Heuss-Knapp-Straße 12, 23843 Bad Oldesloe
vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.-Jur. Dirk M. Zschalich, MBE und Dr. Jens Silligmüller, erreichbar unter Telefon: +49 (0) 4531 / 509 – 0, Telefax: +49 (0) 4531 / 509 – 120 oder per E-Mail: info@herose.com

Datenschutzbeauftragter

Für professionellen Datenschutz sorgt unser externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter. Wir werden betreut von der Mauß Datenschutz GmbH.
Für Anfragen zum Thema Datenschutz nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktmöglichkeiten:
 
Telefon: +49 (0) 40 / 999 99 52-0
E-Mail: info@datenschutz.herose.com

Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch die Webserver

Dienste im Internet lassen sich technisch bedingt nur unter Preisgabe Ihrer IP-Adresse nutzen. Diese wird von den Webservern, die diese Internetseiten ausliefern, verarbeitet. Dabei wird Ihre IP-Adresse zusammen mit weiteren, nicht personenbezogenen Informationen in technischen Protokolldateien, sog. Logfiles, gespeichert. Diese nutzen wir ausschließlich, um in Fehlersituationen den Grund und die Auswirkungen analysieren zu können. Die Logfiles werden wöchentlich gelöscht. Zu den nicht personenbezogenen Informationen gehören u. a.:

  • die Namen und Dateigröße (Bytes) der aufgerufenen Seiten
  • der Name des verwendeten Browsers
  • Name und Version Ihres Betriebssystems
  • der Gerätetyp Ihres Rechners (oder Mobiltelefons oder Tablets)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • ggf. verwendete Suchmaschinen, über die Sie unsere Seite erreicht haben
  • Namen und Dateigröße (Bytes) heruntergeladener Dateien
  • Browserversion

Abgesehen von dieser Verarbeitung durch die Webserver verwenden oder speichern wir Ihre IP-Adresse ausschließlich in anonymisierter Form (s. hierzu u. A. den Abschnitt zu Google Analytics). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, unser berechtigtes Interesse, technischen Fehlern nachgehen und sie beheben zu können.

Verschlüsselte Übertragung

Alle auf dieser Website von Ihnen eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übertragen, so dass diese vor der Einsichtnahme durch Dritte geschützt sind.

Darüber hinaus werden auch alle unsere Seiten SSL-verschlüsselt ausgeliefert, so dass die von Ihnen betrachteten Inhalte mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht von Dritten mitgelesen werden können. Wir setzen hierfür dem Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren ein.

Bitte sehen Sie dennoch vollständig davon ab, uns beispielsweise medizinische Daten zu Personen (auch nicht zu Ihrer Person) oder anderweitig sensible Informationen über unseren Webauftritt zukommen zu lassen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO. Die Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist.

Newsletter

Im Rahmen unseres Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Über die Angabe von Vorname und Name, sowie weiter Daten freuen wir uns, weil wir Sie dann direkt ansprechen können, alle über die E-Mailadresse hinausgehenden Angaben sind aber freiwillig.

Die Angaben, die Sie im Rahmen der Newsletter-Anmeldung machen, werden ausschließlich für den Versand des Newsletters und für keinen anderen Zweck genutzt. Sie können sich von unserem Newsletter jederzeit für die Zukunft kostenfrei abmelden.

Die von Ihnen im Anmeldeformular eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übertragen, so dass sie vor der Einsichtnahme durch Dritte geschützt sind.

Im Newsletter, welcher als E-Mail versandt wird, sind Referenzen auf Grafiken enthalten, welche beim Öffnen des Newsletters von Ihrem E-Mail-Programm von unseren Servern nachgeladen werden. Anhand dieses Nachladens können wir erkennen, ob und wann der Newsletter durch Sie geöffnet wurde. Beim Klick auf den Link "weiter..." im Newsletter, rufen Sie den entsprechenden Artikel im Browser auf. Auch das Aufrufen eines Newsletter-Artikels im Browser wird durch uns verarbeitet.

Wir verwenden diese Nutzungsdaten, um das Leserinteresse zu den einzelnen Artikeln auszuwerten. Sollten Sie vermeiden wollen, dass wir die Nutzungsdaten Ihrer konkreten Person zuordnen können, sollten Sie bei Abschluss des Newsletter-Abos keinen Namen (oder ein Pseudonym) angeben und eine E-Mailadresse nutzen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. Eine Profilbildung, insbesondere eine Zusammenführung mit weiteren personenbezogenen oder Nutzungsdaten erfolgt jedoch nicht.

Ihnen steht gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO ein Widerrufsrecht zu. Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten solange, bis Sie den Newsletter wieder abbestellen („Widerruf“). Mit Abbestellen des Newsletters werden Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere die bei der Anmeldung angegebenen) gelöscht. Daten über die Nutzung des Newsletters werden wir in anonymisierter Form dauerhaft aufbewahren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, Ihre Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Anonymisierung und Speicherung der Daten nach Ihrem Widerruf ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist in diesem Fall, den Erfolg unserer Marketingmaßnahmen dauerhaft überprüfen und auch über längere Zeiträume hinweg optimieren zu können und hierzu einen vollständigen Datenbestand zur Verfügung zu haben.

Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern lediglich ein extra für Sie erzeugtes Pseudonym. Diese Information dient z. B. dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.

Sie können unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt werden kann, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses allerdings zu Funktionseinschränkungen der Angebote auf unserer Website führen. Sie können die Nutzung von Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass bereits gespeicherte Cookies beim Deaktivieren der Nutzung von Cookies nicht automatisch gelöscht werden. Dieses können Sie manuell in den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers machen. Auch hierzu konsultieren Sie bitte die Anleitung des Browser-Herstellers.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie für einige übliche Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:

  • Google Chrome (support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de)
  • Internet Explorer (https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)
  • Firefox (https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen)
  • Safari (https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE)

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist der technisch sichere Betrieb unseres Internetauftritts.

Usercentrics Consent Management Platform

Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst der
Usercentrics GmbH
Sendlinger Str. 7, 80331 München, Germany

Datenverarbeitungszwecke
Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
Speicherung der Einwilligung

Verwendete Technologien
Cookies akzeptieren
Local storage

Erhobene Daten
Geräte Informationen
Browser-Information
Anonymisierte IP-Adresse
Opt-in- und Opt-out-Daten
Datum uns Uhrzeit des Besuchs

Rechtliche Grundlage
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

Dauer zum Speichern der Daten
Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages.

Datenempfänger
Usercentrics GmbH

Datenschutzbeauftragter
datenschutz@usercentrics.com

Weitere Informationen und Opt-out
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://usercentrics.com/privacy-policy/

Cookies von Drittanbietern

Im Rahmen der Nutzung von Google Produkten speichert Google ein Cookie namens NID in Ihrem Browser. Dies dient laut Google zur Wiedererkennung und Ihnen auf Sie zugeschnittene Werbung in Google-Angeboten einzublenden. Die diesbezüglichen Datenschutzbedingungen finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de&gl=de

Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen von Google Maps. Google Maps ist ein Dienst, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird. Wenn Sie eine unserer Seiten, welche Google Maps enthalten, aufrufen, wird bereits beim Seitenaufbau eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Diese erfahren dabei neben Ihrer IP-Adresse auch, auf welcher unserer Seiten Sie sich gerade befinden. Darüber hinaus können auch noch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihr Standort beim Aufruf solcher Seiten an Google übermittelt werden.

Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google diese Daten mit Ihrem Profil zusammenführen. Weitere Kenntnis bezüglich der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch Google haben wir nicht. Näheres hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist eine optimale, jederzeit aktuelle und zeitgemäße Darstellung von Anfahrts- und Lageplänen.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern.

Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Analytics: https://policies.google.com/privacy.

Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Tag Manager wird verwendet, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern

Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten.

Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der Optimierung unserer Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Tag Manager: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Cloudflare.com

Wir nutzen externe Skripte von cloudflare.com, einem Angebot von CloudFlare, Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107. Beim Laden unserer Seiten werden diese Skripte von den Servern von CloudFlare geladen. Hierbei wird Ihre IP-Adresse an die Server von CloudFlare übermittelt. Des Weiteren erfährt CloudFlare in diesem Zusammenhang, auf welcher Seite Sie sich gerade befinden.
CloudFlare wird diese Information ggf. speichern. Weitere Informationen über die Nutzung der übermittelten Daten durch CloudFlare entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von CloudFlare. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist die Nutzung professioneller, fertiger Skripte im Rahmen unseres Internetauftritts, um die Entwicklungsaufwände für solche Skripte niedrig zu halten.

YouTube Video (inkl. DoubleClick)

Wir haben auf unserer Website YouTube Video integriert. YouTube Video ist eine Komponente der Videoplattform der YouTube, LLC, auf der Nutzer Inhalte hochladen, über das Internet teilen und detaillierte Statistiken erhalten können.

YouTube Video ermöglicht es uns, Inhalte der Plattform in unsere Website zu integrieren.

YouTube Video nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerprofile zu erstellen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um die Aktivität der angehörten Inhalte zu analysieren und Berichte zu erstellen. Wenn ein Nutzer bei YouTube, LLC registriert ist, kann YouTube Video die abgespielten Videos dem Profil zuordnen.

Wenn Sie auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der YouTube, LLC, her, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden.

Die Nutzung von YouTube Video erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Darüber hinaus stellt YouTube Video eine Verbindung mit DoubleClick her. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden. DoubleClick überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server.

Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an Ihren Browser aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie in Ihrem Browser.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Internetseite des Werbetreibenden vollzieht.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten, kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen Sie auf anderen Websites bereits in Kontakt waren. Im Rahmen dieses Dienstes erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass Sie bestimmte Links auf unserer Website angeklickt haben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Fall an den Betreiber von DoubleClick, die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google können unter https://policies.google.com/privacy abgerufen werden.

Wir verarbeiten Ihre Daten mit Hilfe des Double-Click Cookies zum Zweck der Optimierung und Einblendung von Werbung auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung erteilen Sie durch Einstellung zum Einsatz von Cookies (Cookie-Banner / Consent Manager), mit der Sie auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Ihren Widerruf gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO erklären können. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseite unserer Website, auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird Ihr Browser automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung nicht erteilen, ist ein Besuch unserer Website ohne Einschränkung möglich, jedoch stehen ggf. nicht alle Funktionen vollumfänglich zur Verfügung.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google DoubleClick und für YouTube Video: https://policies.google.com/privacy.

Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Nicht-EU-Ausland

Mit Ausnahme der o. g. Übermittlungen an CloudFlare und Google im Rahmen des Einsatzes von Google Maps und YouTube sowie Google Analytics und Tag Manager übermitteln wir keinerlei personenbezogene Daten ins Nicht-EU-Ausland. Standort sämtlicher von uns betriebener und genutzter Server ist Deutschland.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise bezüglich einer eventuellen Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA:

Indem Sie in Verarbeitungen einwilligen, an denen Google oder andere Unternehmen mit Konzernmutter in den USA beteiligt sind (hierzu gehört bspw. der Einsatz von Google Analytics), willigen Sie zugleich ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Diese Einwilligung ist gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erforderlich, da die USA durch den Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau angesehen werden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden. Ihre Möglichkeiten zum Rechtsbehelf sind in den USA stark eingeschränkt. Sofern Sie in diese Verarbeitungen und die damit verbundene mögliche Übermittlung in die USA nicht einwilligen, unterbleiben diese.

Ihre Rechte

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als für die Verarbeitung Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten, uns diese Mitteilung zukommen zu lassen. Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DS-GVO genannt sind.

Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. HEROSE ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO vorliegen. Zu den Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DS-GVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von HEROSE die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Auch hier verweisen wir zu den Einzelheiten auf Art. 18 DS-GVO

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO der auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerrufs- bzw. Widerspruchsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von HEROSE jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DS-GVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, insbesondere soweit dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir ggf. auch diese Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung.