ENERGY

Trafobauer setzen auf die garantierte Qualität von HEROSE-Armaturen

Die Energiewende mit ihren ehrgeizigen Klimazielen ist für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Orte, an denen die Energie gebraucht wird, und die Orte, an denen sie gewonnen wird, liegen oft weit auseinander. Seewasserfeste und witterungsbeständige Armaturen müssen den Kühlkreislauf der Transformatoren sauber und zuverlässig regeln, um die Stromversorgung sicherzustellen.

Technische Verfügbarkeit ist unser erstes Ziel, damit alle Windparks wie geplant aus dem Offshore-Windangebot schöpfen können. Gleichzeitig fordern anspruchsvolle Onshore-Projekte unsere Aufmerksamkeit bei der Weiterentwicklung vorhandener Lösungen.

HEROSE-Armaturen für ölgekühlte Transformatoren bewähren sich seit Jahrzehnten im harten Einsatz bei der Stromerzeugung und -verteilung weltweit. Deshalb vertrauen auch viele Transformatorenbauer auf die sprichwörtliche HEROSE-Qualität, die dank einer sorgfältigen Werkstoffauswahl und ständiger Qualitätskontrollen garantiert wird.

Aus der Praxis: Über Öl im Transformator

Zwischen den Spulen und Wicklungen eines Transformators dient Öl als Isolations- und Kühlmittel. Um dieses Öl prüfen und steuern zu können, werden verschiedene Ventile und Hähne benötigt. Je nach Größe und Typ des Transformators fließt das Öl durch mehrere Kammern. Die Kammern sind über Rohrleitungen miteinander verbunden und können über Ventile voneinander abgesperrt werden.

Befüllt und entleert werden Transformatoren über unten und oben am Trafo angebrachte Schieber. Damit sich während des Befüllvorganges keine Feuchtigkeit im Inneren des Transformators ansammelt, erfolgt die Befüllung mittels Vakuum. Feuchtigkeit oder Kondenswasser im Öl würden zu einem Kurzschluss im Transformator führen. Transformatoren mit Mehrkammersystemen sind mit Dreiwegehähnen bzw. Durchgangshähnen ausgerüstet. Die Hähne dienen zur Einstellung und Regelung des Ölkreislaufes.

HEROSE-Rotgussarmaturen haben gegenüber Grauguss- und Stahlgussarmaturen den Vorteil, dass sie rostbeständig und temperaturbeständig bis minus 50° C sind.

Häufig eingesetzte Produkte:
Armaturen für ölgekühlte Transformatoren


Scroll To Top